Der Sinn des Petplays

Der Käfig für Garfield, Lassie und Tweety
Olex
Beiträge: 9
Registriert: 13. Apr 2018 22:28
Wohnort: Nahe Stuttgart

Re: Der Sinn des Petplays

Beitrag von Olex » 10. Mai 2018 15:39

um den Thread nochmal aufzuwärmen (vielleicht hilft es ja jemandem ;) )
Ich nutze Petplay als Top in zwei Kontexten: zum Einen wenn sich meine Partnerin dabei wohl fühlt, da mag ich das Schmusen, die Zuneigung und es ist einfach süß ein Kätzchen zu haben (hat ein wenig was von nem Haustier ^^ )
Zum Anderen aber auch teils zur Demütigung, sofern das bei meinem Gegenüber so wirkt. Dass Sub eben nicht mehr sich wie ein Mensch verhalten darf, sondern dazu gezwungen wird, sich nur noch wie ein "niederes" Tier zu verhalten, kein Besteck und keine Klamotten bekommt, keine Hände sondern unbrauchbare Pfoten hat, etc. Da macht mir das Demütigen und das Macht-Demonstrieren Spaß (und die Reaktionen von Subbie).

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast