Violet Wand / Hochfrequenzheilapparat & Bezugsquellen

Knebel, Schlagwerkzeuge, Plugs, Klammern, Dildos, Manschetten, Cockringe, Kerzen, SM-Möbel und was große Kinder noch so alles zum Spielen brauchen
Antworten
Benutzeravatar
Mabuse
Beiträge: 6
Registriert: 28. Dez 2009 19:23
Wohnort: Bei Stuttgart

Violet Wand / Hochfrequenzheilapparat & Bezugsquellen

Beitrag von Mabuse » 18. Nov 2012 21:36

Hallo

Ein Violet Wand ist ein Gerät, welches wie ein Tens Gerät zu den Stromspielen gehört, jedoch völlig anders aufgebaut ist:
Im Gegensatz zu Tens Geräten arbeiten diese mit einer hohen Spannung und einer hohen Frequenz und nutzen dadurch den "Skin Effekt" für die Behandlung an Hautoberflächen, im Gegensatz zu Tens, welche auch sehr tief in den Körper vordringen können.
Diese Geräte wurden ursprünglich im Zeitraum ca. 1930-1960 von den Quacksalbern vertrieben und verwendet, um von Müdigkeit bis zu Krankheiten, etc. diverse Beschwerden zu lindern.
Es eignet sich je nach Einstellung zur Massage, bzw. stärker aufgedreht auch für "Aua" ;)

Zum einen kann man in der Bucht (ebay) gebrauchte Geräte von damals unter dem Namen "Hochfrequenzheilgerät /Hochfrequenzheilapparat oder Violet Wand finden. Je nach Zustand und Funktion der "Köfferchen" mit Gerät und den Elektroden werden diese meist ab 100 Euro gehandelt, manchmal findet man auch welche auf (Elektronik)Flohmärkten.

Es gibt mittlerweile einen Händler in DE, welcher neue Violet Wands zu günstigen Preisen anbietet:
http://www.ebay.de/itm/5tlg-Set-Darsonv ... 5aeae6ed23

-Ich weise nochmals drauf hin, ein Violet wand nicht an Piercings und Umgebung anzusetzen, da sich sonst der Stichkanal der Piercings entzünden kann!!
-Latexkleidung/Kondome können beim Gebrauch dieser Geräte durch Ozon, UV Licht und beim durchdringen des Materials dieses beschädigen und das Material schwächen/reißen lassen!
-Wer die Elektroden in bestimmte Öffnungen bei Frau & Mann einführen will, sollte sich dafür spezielle Elektroden aus dickem Glas aus dem "Angelsächsichschen Ländle" (USA) ordern. Die historischen Elektroden sind aus dünnem Glas und über 60 Jahre alt.

Viele Grüße Mabuse

Benutzeravatar
Zinfandel
Globaler Moderator
Beiträge: 381
Registriert: 3. Feb 2008 13:04

Re: Violet Wand / Hochfrequenzheilapparat & Bezugsquellen

Beitrag von Zinfandel » 19. Nov 2012 22:00

Und direkt heute, bei Spiegel Online noch etwas Historie zu Strom und Medizin:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/medi ... 62103.html
· too young to regret · too old to be naive ·

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast