Spielzeug Transport

Knebel, Schlagwerkzeuge, Plugs, Klammern, Dildos, Manschetten, Cockringe, Kerzen, SM-Möbel und was große Kinder noch so alles zum Spielen brauchen
Antworten
Micha
Beiträge: 4
Registriert: 29. Jul 2011 18:39

Spielzeug Transport

Beitrag von Micha » 29. Jul 2011 19:13

Hallo zusammen,

ich bin neu in diesem Forum, und dies ist mein erster Beitrag. Ich denke er passt am besten hier hinein.
Mich interessiert eine Sache doch brennend. Und zwar wie transportiert ihr euer Spielzeug wenn ihr mal
unterwegs seid.
Wir sind häufiger mal unterwegs und machen Städtereisen. Dabei nehmen wir immer eine kleine Auswahl
unseres Spielzeug mit. Doch wenn es auf längere Fahrt geht, zb den Sommerurlaub, oder wenn der Hochzeitstag
stillvoll "eingeleutet" werden soll finde ich es schade das ganze Spielzeug einfach nur in einer schnöden
Reisetasche zu transportieren. Immerhin macht selbst das packen ja schon die Vorfreude aus.

Ich selber stelle mir da so etwas vor wie einen Trolley, der teilweise über Schubladen verfügt, aber ebenso
über große Fächer für utensilien wie Gerten und Schlagstock zum Beispiel.

Leider bin ich in dieser Hinsicht bisher nicht fündig geworden. Wir benutzen immer noch die Reisetasche und
eine Zeichenrolle für längeres Gerät.

Bin da für Vorschläge offen und freue mich auf eure Erfahrungen und Anregungen.

lg
Micha

Garden
Globaler Moderator
Beiträge: 75
Registriert: 14. Jul 2009 21:26
Wohnort: Duisburg

Re: Spielzeug Transport

Beitrag von Garden » 8. Aug 2011 22:36

Hi Micha,

also ich hab auch lange vor dem gleichen Problem gestanden. Nach längerem hin und her überlegen hab ich mich für einen Koffer entschieden, der lang genug ist, dass auch Gerten, etc. mit rein passen - bei mir jetzt 90 cm - allerdings auch nicht länger, damit es nicht Probleme mit dem verstauen im Auto gibt (Du glaubst gar nicht wie doof man gucken kann, wenn man merkt, dass der grade fertig gewordene Klappbock genau 2 cm breiter ist wie die Ladebreite des Kofferraums).

Ich habe einen genommen, der zwei Fächer hat und habe dann das eine selber in kleinere Fächer abgeteilt. So konnte ich sie genau auf meine Bedürfnisse anpassen.

Ich meine, die müsste es auch als Trollys geben. Hier einfach mal der Link zu dem Shop: http://www.berwall.de
All knowlege is worth having!

Benutzeravatar
cougar
Beiträge: 42
Registriert: 16. Jun 2011 07:57
Wohnort: Sachsen

Re: Spielzeug Transport

Beitrag von cougar » 9. Aug 2011 08:45

Ein schöner antiker Koffer hat doch schon was dekadentes. Ein solides Schloss damit die darin befindlichen Schätze in Sicherheit sind und niemand herum schnüffeln kann. Und nur der Master besitzt den Schlüssel zur Erlösung. :mrgreen:

Oder einen Koffer mit Komponenten aus Leder und Edelstahl........schnurr!!! :oops:

Benutzeravatar
kazann
Beiträge: 2
Registriert: 25. Aug 2011 17:11
Wohnort: München

Re: Spielzeug Transport

Beitrag von kazann » 25. Aug 2011 19:53

ein fröhliches hallo...

für kleinere spielzeuge habe ich eine "schatztruhe" (ca. 40 x 15 x40 ),
die is aus rötlichem holz und hat oben nen griff, eignet sich auch wirklich gut zum mitnehmen
die einzelnen dinge in der truhe sind in schönen beuteln verstaut
is halt mehr was für nostalgie freaks ( will sooooo gern ne alte arzttasche haben *seufz*)

liebe grüße

Benutzeravatar
cougar
Beiträge: 42
Registriert: 16. Jun 2011 07:57
Wohnort: Sachsen

Re: Spielzeug Transport

Beitrag von cougar » 26. Aug 2011 13:12

Hi,
auf "Schmökermärkte" oder bei ebay gibt es doch bestimmt soooo eine Tasche. ;)
Vielleicht kommt auch ein SM-Shop an so was ran. Die haben doch eine Menge Auswahl an gynäkologischen Spielzeug (z.B.) etc..
:?: :?: :?:

Ich will heute in Chemnitz mal in so einen rein gehen und schmökern, mal sehen... :oops:

cougar

Benutzeravatar
Zwangsjacke
Beiträge: 30
Registriert: 20. Nov 2009 21:44
Wohnort: Wien und Umgebung

Re: Spielzeug Transport

Beitrag von Zwangsjacke » 28. Nov 2011 21:57

Auf reisen kommt das wichtigste in eine große Sporttasche. Zuhaus füllt meine Sammlung schon einen Schrank *lach*
Wir sind die Summe all unserer Tränen. Zu wenig davon und der Boden ist nicht fruchtbar, es kann nichts wachsen.
Zu viel davon und das Beste von uns wird fortgewaschen. (by G'Kar - Babylon 5)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast